Aktion Liebe Deinen Nächsten - Aktiv für Kinder und Jugendliche


Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V. arbeitet vielfältig im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit.

Unsere Schularbeit beinhaltet Sucht-, Drogen- und Gewaltprävention sowie Antirassismus- und Integrations-Workshops. Durch unsere Präventionsarbeit an Schulen vermitteln wir Kindern und Jugendlichen Werte, die sie in ihrem Selbstbewusstsein stärken und ihnen helfen, sich dem Gruppenzwang zu entziehen. Darüber hinaus arbeiten wir für Respekt und Toleranz in interkulturellen Begegnungen.

Wir gestalten internationale Ferienfreizeiten mit interaktivem Programm und engagieren uns mit Hilfsprojekten für Straßenkinder in Asien, Afrika und Südamerika.

Mit unseren Sport- und Benefizveranstaltungen ermutigen wir Kinder und Jugendliche darüber hinaus zu Sport, Bewegung und aktiver Freizeitgestaltung.





Erneutes Engagement in Brasilien: Im September 2015 war ein Team unseres Vereins in Sao Paulo und Rio de Janeiro, um Trikotspenden an Kinderhilfsprojekte zu verteilen und Sucht- und Gewaltpräventionsprojekte "Against Drugs and Violence" an verschiedenen Schulen zu gestalten. Weitere Infos finden Sie hier.



Ausgezeichnet - am 5. Dezember 2014 erhielt unser Vereinsvorsitzender in Dresden für sein vielfältiges Engagement den Fair Play Preis des Deutschen Sports in der Sonderkategorie. Bilder und weitere Infos finden Sie hier.



Internationales Engagement mit Trikotspenden für Straßenkinder in Brasilien: Vom 1.-16. Oktober 2014 war unser Vereinsteam in Brasilien, um verschiedene Kinderhilfsprojekte mit Sachspenden zu unterstützen. Weitere Infos finden Sie hier.



Unterwegs an Deutschlands Schulen mit der Antirassismuskampagne "Against Racism - for a better tomorrow" - hier in Rheinland-Pfalz im Juli 2014. Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier.



Über Sucht und Prävention referierte unser Vereinsvorsitzender an der Uni Bremen im Rahmen der Vorlesung "Grundlagen der Biologischen Psychologie" im Januar 2014.



Engagiert für Toleranz, Respekt und Demokratie mit der Antirassismuskampagne "Against Racism" an Schulen. Hier mit einer Schülergruppe in Wolfsburg im Mai 2013. Weitere Infos zum Projekt finden Sie hier.



Im Rahmen des Kongresses 2012 der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) referierte unser Vereinsvorsitzende am 21.11.2012 während einer Schülerveranstaltung zum Thema Suchtprävention.



Im Juni 2011 gestaltete unser Vereinsvorstand das exklusive musikalische Rahmenprogramm einer Veranstaltung mit dem Bundespräsidenten, der in der gefüllten Dresdner Eisarena zum Thema "Wie viel Integration braucht die Demokratie?" sprach und diskutierte.

Mark Forster, Spieler der Dynamic Soccer Stars


Im TV beim SWR: Unser Vorstand gegen Rechtsextremismus


Vorbilder im Engagement gegen Rechtsextremismus: Unser Vereinsvorstand und Gerald Asamoah








 

Webdesign & Redaktionssystem (CMS) by cybox hameln